Informationskreis Mundhygiene und Ernährungsverhalten

Gut lachen mit gesunden Zähnen

Richtige Mundhygienefür gesunde Zähne und vitales Zahnfleisch

Unbeschwert essen, trinken und lachen mit gesunden Zähnen

Wissenschaftlicher Informationsdienst

Lust auf mehr? Abonnieren Sie den wissenschaftlichen Informationsdienst des IME (kostenlos 4x / Jahr)

Anmeldung WID

Wie sich die Umwelt auf das Kariesgeschehen bei Kindern auswirkt: Eine ökologische Studie

In einer großen internationalen Kooperation haben Wissenschaftler Umweltfaktoren mit dem Auftreten von Karies in Beziehung gesetzt und dafür Daten und…

Schlechte Mundhygiene – schlechte Blutfettwerte

In einer landesweiten Kohortenstudie wurde ein möglicher Zusammenhang zwischen der Zahnhygiene, gemessen an der Prävalenz von Parodontitis und der…

Bewegungsmangel bei Erwachsenen nimmt in der EU zu

Die Prävalenz sedentären Verhaltens stieg zwischen 2002 und 2017 für die gesamte Europäische Union (EU) und bei beiden Geschlechtern an. Männer hatten…

Aus dem Mikrobiom von Kindspech lässt sich Adipositas im Alter von drei Jahren vorhersagen

In einer finnischen prospektiven Kohortenstudie wurde das Mikrobiom des ersten Stuhlgangs Neugeborener – das Mekonium oder auch Kindspech – in…

Gesättigte Fettsäuren erhöhen den Fettanteil der Leber und die postprandiale Glykämie stärker als freie Zucker

Zwei Diäten mit gleichem Kaloriengehalt, davon eine reich an gesättigten Fettsäuren und die andere an freien Zuckern, beeinflussten den Stoffwechsel…

Kongress der EAPD 2020: Ursachen für die Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation

Die Molaren-Inzisiven-Hypomineralisation (MIH) ist eine entwicklungsbedingte Schmelzbildungsstörung. Vor allem an den ersten bleibenden Backenzähnen…

Kongress der EAPD 2020: Frühkindliche Karies - Strategien zur Vorbeugung

Kinderzahnärzte sehen jeden Tag ausgeprägte frühkindliche Karies (Early Childhood Caries, ECC). Anders als viele Eltern denken, „verwächst“ sich das…

Kein Hinweis auf Neurotoxizität durch übliche Fluorid-Mengen

Wissenschaftler aus ganz Deutschland haben die vorhandene Evidenz für einen neurotoxischen Effekt von Fluorid auf die menschliche Entwicklung kritisch…

Abnehmen ist durch intermittierendes Fasten ebenso möglich wie durch gewöhnliche Kalorienreduktion

Eine Metaanalyse randomisierter Kontrollstudien zeigt, dass intermittierendes Fasten sich ebenso zur Gewichtsreduktion und Verbesserung weiterer…

Kein Einfluss unterschiedlich gesüßter Getränke auf das Sättigungsgefühl

In dieser doppelblinden randomisierten Kontrollstudie wurde untersucht, ob zwei Süßungsmittel mit unterschiedlichem glykämischem Index (GI) einen…