Informationskreis Mundhygiene und Ernährungsverhalten

Gut lachen mit gesunden Zähnen

Richtige Mundhygienefür gesunde Zähne und vitales Zahnfleisch

Unbeschwert essen, trinken und lachen mit gesunden Zähnen

HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER HOMEPAGE VON IME

Der Informationskreis Mundhygiene und Ernährungsverhalten (IME) wurde 1977 mit dem Ziel gegründet, auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse über Zahngesundheit, Kariesprophylaxe und Ernährungsverhalten zu informieren. Zu diesem Zweck unterhält der IME ein ständig aktualisiertes, wissenschaftliches Archiv und pflegt Kontakte zu führenden Professoren der Zahnmedizin und Ernährungswissenschaft an deutschen Universitäten und Hochschulen. Dem IME gehören Verbände der deutschen Lebensmittelwirtschaft an. Gegenwärtig wird der Informationskreis von der Wirtschaftlichen Vereinigung Zucker e.V. getragen.

WISSENSCHAFTLICHER INFORMATIONSDIENST (WID)

Zusammenhänge der Mundgesundheit von Jugendlichen mit sozialen Faktoren und Adipositas

Eine Kohortenstudie aus Deutschland zeigt, dass verschiedene Faktoren mit der Karieserfahrung und Parodontitis bei Jugendlichen assoziiert sind: Ein…

Unterschiede der Mundgesundheit und der Mundhygiene bei Männern und Frauen in den USA

Die Auswertung von Daten zur Mundgesundheit und dem Mundhygieneverhalten aus einer nationalen Datenbank zeigt, dass es diesbezüglich deutliche…

Für die aktuellen WHO-Empfehlungen zur Begrenzung der Aufnahme von freien Zuckerarten fehlen wissenschaftliche Belege

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, die Aufnahme von freien Zuckerarten auf unter zehn Prozent der täglichen Energieaufnahme zu…

Gibt es Unterschiede bei kalorienreduzierten Diäten mit und ohne täglichem Zeitfenster für die Nahrungsaufnahme?

Dieser Studie zufolge macht es keinen Unterschied, ob Patienten mit Adipositas bei einer kalorienreduzierten Diät nur über acht Stunden oder über den…

Wie sich eine Verlängerung der Schlafdauer auf die Energiebalance auswirkt

In dieser randomisierten klinischen Studie wurden übergewichtige Probanden mit einer durchschnittlichen Schlafdauer von weniger als 6,5 Stunden auf…