Informationskreis Mundhygiene und Ernährungsverhalten

Gut lachen mit gesunden Zähnen

Richtige Mundhygienefür gesunde Zähne und vitales Zahnfleisch

Unbeschwert essen, trinken und lachen mit gesunden Zähnen

HERZLICH WILLKOMMEN AUF DER HOMEPAGE VON IME

Der Informationskreis Mundhygiene und Ernährungsverhalten (IME) wurde 1977 mit dem Ziel gegründet, auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse über Zahngesundheit, Kariesprophylaxe und Ernährungsverhalten zu informieren. Zu diesem Zweck unterhält der IME ein ständig aktualisiertes, wissenschaftliches Archiv und pflegt Kontakte zu führenden Professoren der Zahnmedizin und Ernährungswissenschaft an deutschen Universitäten und Hochschulen. Dem IME gehören Verbände der deutschen Lebensmittelwirtschaft an. Gegenwärtig wird der Informationskreis von der Wirtschaftlichen Vereinigung Zucker e.V. getragen.

WISSENSCHAFTLICHER INFORMATIONSDIENST (WID)

Was weiß man über Stillkaries?

Stillen hat viele Vorteile für Mutter und Kind. Aufgrund der enthaltenen Kohlenhydrate ist es jedoch möglich, dass zu häufiges Stillen zur…

Kariesprävention durch Intensivfluoridierung

In einem Dialog haben Prof. Dr. Katrin Bekes (Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde, MedUni Wien) und Prof. Dr. Ulrich…

Mehr Übergewicht bei Bewohnern ländlicher Gegenden in Kanada – Ergebnisse einer Querschnittsstudie

Eine Querschnittstudie aus Kanada zeigt, dass Erwachsene, die im ländlichen Raum leben, häufiger Adipositas haben als Erwachsene, die in der Stadt…

Zusammenhänge zwischen zirkadianen Genvarianten und Adipositas: Erkenntnisse der EPIC-Studie

Es sind einige genetische Varianten bekannt, die mit dem zirkadianen Rhythmus assoziiert sind und den Chronotyp bestimmen – also, ob jemand eher ein…

Grünflächen am Wohnort und Adipositas bei Kindern während der COVID-19-Pandemie

Ein Vergleich von Daten vor und während der Corona-Pandemie zeigt, dass Kinder und Jugendliche, die in einer grüneren Umgebung wohnten, ein geringeres…